Wichtige Neuigkeiten beim PyroNeo-System. Lesen Sie jetzt die Meldung: PyroNeo wird erwachsen

Akku

Aus PyroNeo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für den Betrieb aller PyroNeo-Geräte werden Bleigel-Akkus eingesetzt. Diese zeichnen sich durch einen niedrigen Preis, eine gute Beschaffbarkeit, einfache Lademöglichkeiten und niedrige Innenwiderstände aus.

Für sowohl die Module als auch den Commander werden zwei 2,2 Ah-Akkus mit jeweils 12 Volt eingesetzt, die in Reihe geschaltet werden. Bitte achten Sie auf die passende Größe, der Platz sowohl im Modulgehäuse als auch im Commander ist sehr begrenzt. Die von uns verwendeten Akkus haben die Maße 178 x 34 x 60 mm (Länge,Breite,Höhe).


Entladekurve

Die Entladekurve eines Bleigelakkus sieht im optimalen Fall (geringe Belastung) ungefähr so aus (reell gemessen):

Entladekurve 24 Volt / 2200 mAh, Lade- und Entladeschlussspannungen markiert